Thermostatisch geregelte Duschkabine

Thermostatisch geregelte Duschkabinen werden hauptsächlich in Bereichen mit langzeitigen Umgebungstemperaturen von unter null Grad eingesetzt.

Die thermostatisch geregelte Duschkabine verfügt über einen robusten feuerverzinkten Baustahlrahmen (oder Edelstahlrahmen). Dieser ist isoliert mittels foliengesichertem 40 mm Polyurethanschaum mit äußeren und inneren GFK (Fiberglas) Platten und Eckstücken. Diese Kabinen verfügen über isolierte Klapptüren mit integrierten Fenstern. Die Klapptüren ermöglichen ungehinderten Zugang zur Dusche. Die integrierten Fenster ermöglichen eine Überwachung des Verletzten während des Duschvorgangs.

Thermostatisch geregelte Duschkabinen eignet sich optimal verbunden mit der Wasser-Notheizung, da dies eine 15 minütige Warmwasserspülungen im Rahmen mit ANSI, EU und anderen internationalen Richtlinien gewährleistet.

Die an der Duschkabine installierte Auffangwanne ermöglicht das Ableiten des Schmutzwassers in und stellt somit keine Rutschgefahr bei Eis dar.

2 Artikel

per page

Grid  Liste 

Set Descending Direction

2 Artikel

per page

Grid  Liste 

Set Descending Direction