Innovation und Produktentwicklung

Innovation und Produktentwicklung spielt bei Hughes Safety Showers seit je her eine wesentliche Rolle. Ein engagiertes Forschungs- und Entwicklungsteam plant und gestaltet stets neue, innovative Produkte und verbessert die Leistungsfähigkeit bereits existierender Produkte und Komponenten.

“Das Hughes Safety Ventil ist der Kern der weltweit sichersten Notduschen.”

Die erste Problemstelle in Notduschen ist normalerweise das Ventil. Deshalb nutzen wir seit je her, die ausschließlich besten Ventile. Nur so können wir zuverlässige, langlebige Produkte garantieren, die im Notfall wirksame Behandlung leisten.

Durch die Nutzung höchstqualitativer Ventile, hat sich Hughes als Marktführer definiert. Für unsere Leistungssteigerung, arbeiten wir stets an Produktoptimierung.

Das jüngste Ergebnis unserer Bemühungen ist unser neues Ventilsortiment.

Zur Steigerung unserer Produktqualität und Leistungsfähigkeit, waren wir uns bewusst, dass wir unsere eigenen Ventile entwickeln mussten. Wir verfügten über relevante Herstellungserfahrungen und betriebseigene Ressourcen. Wir verstanden die betrieblichen Veranlagungen unserer Duschen in anspruchsvollen Arbeitsumgebungen und wussten insbesondere, dass auf dem derzeitigen Markt nichts Vergleichbares verfügbar war.

Zur punktgenauen Leistungsoptimierung wurden die neuen Hughes Ventile mittels 3-dimensionaler Modellierungssoftware entwickelt. Die Ventile, sind in 5 Größen, mit diversen Anschlussmöglichkeiten, für verschiedene Rohrgrößen erhältlich. Für eine Auswahl verschiedener Betriebspositionen, mit äußerster Flexibilität, können gerade oder gekrümmte Betätigungshebel, im 45°oder 90° Winkel, am Ventilkörper angebracht werden. Um Handhabung zu vereinfachen, verfügen die Ventile über ein geringes Drehmoment und entsprechen den Anforderungen der international anerkannten ANSI Z 358.1 2009 und EN 15154 (1+2) Normen.

“Wissensaustausch und Zusammenarbeit”

Mittels der “Knowledge Transfer Partnership” (KTP), hat Hughes in Zusammenarbeit mit der Spray-Forschungsabteilung der Salford University an einer Anzahl von Projekten zusammengearbeitet um die Konstruktion und Leistungsfähigkeit der Duschdüsen zu testen und zu erproben. 

 

 

Ein Saudi Arabisches Bergbauunternehmen beauftrage Hughes Safety Showers mit der Entwicklung und Herstellung einer zentralisierten Kühleinheit, die Not- und Augenduschen innerhalb des Gefahrenbereiches der Zone 1 beliefert. Die Kühleinheit selbst befindet sich außerhalb dieser Gefahrenzone. Die Wasserversorgung erfolgt mittels einer 3 km langen isolierten Ringleitung.

“Hughes ist Marktführer, weil wir uns den Marktbedürfnissen anpassen

Weil wir uns den Marktbedürfnissen der verschiedenen Bereiche, einschließlich Erdöl, Gas, Petrochemie, Pharmazeutika, Lebensmittelproduktion und erneuerbare Energie anpassen, gelingt es uns Produkte zu entwickeln, die den Ansprüchen der verschiedenen Industriebereichen gerecht werden.

Die Innovation unsere höchst erfolgreichen Tankduschen, durch die Variante der Flammenbeständigkeit, die Nutzung in Bereichen der Brandgefahr zu ermöglichen, sowie das Hinzufügen einer Kühleinheit, hat Hughes Tankduschen zur weltweit ersten Wahl in extremen Wüstenhitzen gemacht.

Wassertemperaturkontrolle, ist mittlerweile eine der Anforderung der ANSI Norm. Hughes hat netzbetriebene temperaturkontrollierte Duschen entwickelt, die in kalten und arktischen Bedingungen standardmäßig über Warmwasserversorgung verfügen.

Allerdings schenken wir nicht nur unserem Duschen Sortiment innovative Aufmerksamkeit. Eine Vielzahl unserer Schutzzelte, zum Einsatz von Rettungsdiensten in Katastrophengebieten, oder Dekontaminationssituationen haben mittlerweile auch weltweite Anerkennung genossen. Das Sortiment unserer Dekontaminationsprodukte, wurde durch ein neues, auf dem Rücken zu tragendes, Modell des Hughes Ultrasonic Atomizer erweitert. Dieses Produkt und das neue Sortiment der Hughes Endo Enterprises chemischen Verbrauchsmaterialen, wird nunmehr in den Bereichen der Keim- und Kontaminationskontrolle, in Krankenwagen, Krankenhäusern und klinischen Bereichen eingesetzt.